Christoph Rethmeier

Dekanatskantor Christoph Rethmeier wurde in Dortmund geboren.

Mit zehn Jahren erhielt er seinen ersten Klavierunterricht, mit zwölf Jahren den ersten Orgelunterricht und mit vierzehn Jahren trat er seine erste Organistenstelle an. Mit 16 Jahren absolvierte er erste kirchenmusikalische Studien an der Dortmunder Hochschule für Musik.

Nach dem Abitur studierte Christoph Rethmeier in Frankfurt am Main Evangelische Kirchenmusik.
Bereits während dieser Zeit arbeitete er als Korrepetitor und Chorleiter im Musikverein der Stadt Unna / Westfalen und dem Oratorienchor seiner Heimatstadt Dortmund. Die Bandbreite der ihm zur Einstudierung mit anvertrauten Werke reichte von der traditionellen geistlichen und weltlichen Oratorienliteratur bis hin zu Werken von Beethoven, Kodály und Stravinsky.

Ab Mitte der 80er Jahre führten ihn weitere Studien und internationale Meisterkurse in den Bereichen Chor- und Orchesterleitung zu Prof. Helmuth Rilling, Prof. Joshard Daus, Prof. KMD Martin Behrmann, Leonard Bernstein und Maestro Sergiu Celibidache, dem langjährigen Leiter der Münchener Philharmoniker.

Neben der frühen intensiven chorleiterischen Auseinandersetzung mit den großen oratorischen Werken verschiedener musikhistorischer Epochen, haben ihn die Zeiten mit Helmuth Rilling und Sergiu Celibidache in seiner musikalischen Entwicklung besonders geprägt.

Im Bereich der a cappella – Chormusik nahm Christoph Rethmeier als aktiver Teilnehmer an internationalen Meisterkursen und Fortbildungen bei Prof. Frieder Bernius (Stuttgart), Prof. Volker Hempfling (Düsseldorf), Prof. Wolfgang Schäfer (Frankfurt a.M./Freiburg), Prof. Hannelotte Pardall (Hamburg) und Prof. Frederike Woebken (Bremen) teil.

Seit 1996 ist Christoph Rethmeier als Dekanatskantor des Evangelischen Dekanats Bad Marienberg (heute: Evangelisches Dekanat Westerwald – Dekanatskantorat Nord) unter anderem für die Vielfalt und Qualität der Kirchenmusik in der Region verantwortlich. Dabei liegen seine eigenen Arbeitsschwerpunkte in der gesamten Bandbreite der kirchenmusikalischen Chorarbeit, in der Band-Arbeit im Bereich des „Neuen geistlichen Liedes“ und der kirchlichen Popmusik sowie in den Oratorienaufführungen und a cappella – Konzerten mit dem Vox Humana Ensemble. Zudem ist er Fachberater für die evangelischen Kirchengemeinden und KirchenmusikerInnen der Region.

Seit Sommer 2005 ist er mit einem Teil seines Dienstauftrages am Evangelischen Gymnasium Bad Marienberg beschäftigt. Darüber hinaus ist er als Dozent in den Fächern Chorleitung/Dirigieren-Schlagtechnik, Chorische Stimmbildung, Didaktik und Methodik der Chorleitung im Rahmen der Chorleiterausbildung für die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) tätig. Von 2007 bis 2013 war er Mitherausgeber des „Forum Kirchenmusik“ für den Verband evangelischer Kirchenmusikerinnen und Kirchenmusiker in Deutschland. Er ist Mitglied im Fachkreis „Gemischte Chöre“ des Chorverbandes der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau.

Künstlerischer Leiter Christoph Rethmeier
Künstlerischer Leiter Christoph Rethmeier
Künstlerischer Leiter Christoph Rethmeier